Ladezeit von Elektroautos:
Wie lange dauert der Ladevorgang?

Du bist Dir fast sicher, dass ein Elektroauto perfekt zu Dir und Deinem Lifestyle passt? Doch Deine Sorge, dass der Ladevorgang an den Ladestationen Dir zu viel kostbare Zeit rauben könnte, hält sich tapfer? Clyde bringt Licht ins Dunkel und erklärt Dir, wieso Du Sorgen wie diese ablegen kannst.

Laura | Team Clyde
Geschrieben von Laura am
Ladezeit eines Elektroautos

Dass das Auftanken eines Verbrenners nicht viel Zeit in Anspruch nimmt, ist uns allen bewusst: Tankstelle ansteuern, Zapfhahn einstecken und wenige Minuten später ist der Tank voll. Ganz so schnell geht’s beim Elektroauto nicht – und trotzdem schnell genug, um das elektrische Fahren als absolut alltagstauglich zu bezeichnen.

Eine allgemeingültige Antwort auf die Frage, wie lange der Ladevorgang eines Elektroautos dauert, gibt es nicht. Mal dauert es weniger als 30 Minuten, mal mehrere Stunden, bis der Akku vollständig geladen ist. Grund dafür sind diverse Faktoren, die Einfluss auf die Ladedauer nehmen.

Wovon hängt die Ladedauer eines Elektroautos ab?

Vom eingebauten Ladegerät

Die Ladezeit von Elektroautos unterscheidet sich je nach Modell, bzw. je nach Leistung des eingebauten Ladegeräts. Dieses wandelt Wechselstrom (AC) in Gleichstrom (DC) um, da die Batterie eines E-Autos ausschliesslich Gleichstrom speichern kann. 

Du fragst Dich in diesem Moment, was es eigentlich mit AC und DC auf sich hat? Dann gib jetzt Gas beim Lesen und starte anschliessend mit unserem Artikel «Ladestationen fürs Elektroauto: der Unterschied zwischen AC- und DC» durch.

Von der Ladestation

Haushaltssteckdose, Wallbox oder (Schnell-)Ladestation? Je nachdem, wo das Elektroauto geladen wird, nimmt der Ladevorgang mehr oder weniger Zeit in Anspruch. Das Laden an einer Schnellladesäule (auch DC-/HPC- oder Gleichstromladestation genannt) benötigt mit bis zu 300 kW Ladeleistung am wenigsten Zeit.

Haushaltssteckdose
Das elektrische Fahrzeug wird durch ein Ladekabel mit einer gewöhnlichen Steckdose (Schuko) verbunden.

Ladeleistung: 2,3 kW
Ladedauer: ca. 8 bis 14 Stunden

Bitte beachte: Wir raten vom Laden an einer Haushaltssteckdose ab. Das Haushaltsnetz ist für diese dauerhafte hohe Last nicht ausgelegt.

Wallbox
Das elektrische Fahrzeug wird an der heimischen Wallbox – einer speziellen Wandladestation für Elektroautos – aufgeladen.

Ladeleistung: 11 kW
Ladedauer: Je nach SOC (State of charge der Batterie)
ca. 2 bis 6 Stunden

AC-Ladestation (Wechselstrom)
Das elektrische Fahrzeug wird an einer öffentlichen AC-Ladestation aufgeladen.

Ladeleistung: 2,3 kW
Ladedauer: Je nach SOC (State of charge der Batterie)
ca. 2 bis 6 Stunden

HPC/ DC-Ladestation (Gleichstrom)
Das elektrische Fahrzeug wird an einer Schnellladestation mit Gleichstrom aufgeladen.

Ladeleistung: 22 bis 300 kW
Ladedauer:

  • HPC ca. 30 Min. bis 80%
  • DC ca. 1 Std bis 80%

Beachte: Ladeleistung und -dauer variieren je nach Automodell, Kapazität und Leistung der Batterie. 

Von der Batterie des E-Autos

Nicht nur die Akku-Kapazität hat Einfluss auf die Ladezeit, sondern auch der aktuelle Ladezustand: Je leerer die Batterie ist, desto schneller läuft der Ladevorgang. Und auch die Temperatur beeinflusst die Ladezeit: Ist der Akku vor dem Laden kalt, lädt er langsamer.

Bei einem Ladestand (State of charge, SOC) von 80 Prozent wird die Ladeleistung schrittweise reduziert, um die Überhitzung des Akkus und dauerhafte Schäden an der Batterie zu vermeiden.

Good to know.

Die Ladezeit eines E-Autos selbst berechnen

Um herauszufinden, wie lange ein bestimmtes Elektroauto oder Modell lädt, kannst Du eine ganz simple Formel anwenden:

Akku-Kapazität (kWh) / Ladeleistung (kW) = Ladezeit (h)

Wird beispielsweise bei einem E-Auto 60 kWh an einer AC-Ladestation mit 11 kW Leistung geladen, nimmt die Ladezeit ca. 5 Stunden und 30 Minuten in Anspruch.

So gestaltest Du Deine Ladepausen sinnvoll

Die Wartezeit beim Laden kann ziemlich entspannt sein. Du musst nur wissen wie: In unserem Artikel «Ladepausen mit dem E-Auto: So lässig können sie wirklich sein» erfährst Du die besten Tipps für lässige Ladepausen. Jetzt durchstarten!

E-Auto einfach
mal testen?

So einfach war’s noch nie, ein E-Auto zu testen! Clyde ist das flexibelste Auto Abo der Schweiz. Such Dir einfach das passende Auto aus und bestimme die Laufzeit zwischen 1 und 48 Monaten sowie das Kilometerpaket zwischen 250 und 4’000 Kilometern. Du bezahlst eine fixe monatliche Rate, die sämtliche Kosten für E-Autos abdeckt – sogar das Laden.

Weitere elektrisierende Artikel:

Previous
Next
Part of the family